Social Media Boosts für die Jugendarbeit

Little Big Boosts für die Jugendarbeit

Social Media Boosts für die Jugendarbeit

Alle Kids erreichst du online. Weißt du auch wie?

Laut einer Studie von Bitkom sind 94% aller 10- bis 11-Jährigen im Internet aktiv. Ab dem 12. Lebensjahr gehören internetfähige Smartphones bei Kindern und Jugendlichen schon zum Standard. Soziale Netzwerke zählen zu den beliebtesten Online-Diensten: 85% der 16- bis 18-Jährigen nutzen sie regelmäßig. (Quelle: Bitkom) Stell dir vor, du könntest diese Kids und Jugendlichen direkt online erreichen. Und zwar genau dort, wo sie sich aufhalten. Stell dir vor, du könntest sie oder ihre Eltern für deine Freizeitangebote und Dienstleistungen begeistern. Und zwar ohne teure Flyer, Briefe oder Plakate drucken zu müssen. Die Social Media Boosts für die Jugendarbeit helfen dir, diese Ziele zu erreichen.

Jugendarbeit News

Abonniere meinen Jugendarbeit-Newsletter! Sobald neue Boosts für die Jugendarbeit verfügbar sind, erfährst du es als erster.

Facebook Boosts für die Jugendarbeit

Begeistere deine Zielgruppen im größten sozialen Netzwerk der Welt

 

Facebook Fundamental Boosts für die Jugendarbeit

DIE BASIS

Strategie Boosts

Stelle deine Facebook-Kommunikation auf ein solides Fundament.

ANSEHEN

 

Facebook Content Boosts für die Jugendarbeit

BALD ERHÄLTLICH

Content Boosts

Erstelle Facebook Posts, die Jugendliche und Eltern begeistern.

 

Facebook Community Boosts für die Jugendarbeit

BALD ERHÄLTLICH

Community Boosts

Baue eine lebendige Community auf, die deine Facebook Posts lieben.

Häufig gestellte Fragen

Für wen sind diese Boosts geeignet?

Sie eignen sich für alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die in der Jugendarbeit tätig sind und die sich um die Social-Media-Kommunikation für ihren Arbeitgeber oder ihre Jugendgruppe kümmern. Das können Jugendleiter sein, die direkt im Kontakt mit Kindern und Jugendlichen stehen, als auch Mitarbeiter entsprechender Einrichtungen und Organisationen, wie z.B. von Jugendzentren, Jugendhäusern, Stadt- und Kreisjugendringen und dergleichen.

Wieviel Erfahrung mit Social Media wird vorausgesetzt?

Auch wenn du bislang nur sehr wenig Erfahrung mit Social Media gesammelt hast, wirst du mit den Boosts arbeiten können. Wenn du dich aber bereits mit den Grundfunktionen von sozialen Netzwerken vertraut gemacht hast, wird das hilfreich für dich sein. Viel wichtiger als Erfahrung ist jedoch, dass du neugierig bist und im Umgang mit sozialen Netzwerken experimentierfreudig bleibst.

Wenn ich Fragen habe, kann ich mich an jemanden wenden?

Aber ja! Ich helfe gerne, wo ich kann. Schreib mir einfach eine E-Mail oder kontaktiere mich über die sozialen Netzwerke. Auf der Kontakt-Seite findest du alle Links, über die du mich erreichst.